Im Jahre 1950 am 1. Mai wurde aus der früheren kath. Jugend an St.Clemens die 9. Kompanie als Jungschützenkompanie gegründet. Bei der Vorbesprechung und bei der Gründungsversammlung, die in der Gaststätte Schmitten stattfand, zählte man 19 Mitglieder unter dem Vorsitz von Herrn Willi Schlösser. Die 9. Kompanie ist der Gaststätte Schmitten bis zur Schließung als Kompanielokal treu geblieben. Heute trifft sich die 9. Kompanie zur monatlichen Versammlung in der Gaststätte Gietz, Marienstr. Seit ihrem Bestehen stellte die 9. Kompanie 4 Schützenkönige und lange Zeit den Schützen-Oberst sowie die Oberst-Adjudanten im Offizierskorps. Im Vorstand wurden verantwortliche Positionen übernommen. Für die jahrzehntelange, ehrenamtliche Arbeit für den Erhalt des heimatlichen Brauchtums wurden 4 Schützenbrüder der 9.Kompanie mit der Ehrenmitgliedschaft der Bürger-Schützen-Gesellschaft 1451 Fischeln ausgezeichnet. Heute nach 60 Jahren haben wir 11 Mitglieder in einem Durchschnittsalter von 75 Jahren. Von den 11 Mitgliedern sind noch 6 Mitgründer, und davon sind 4 Ehrenmitglieder der Bürger-Schützen-Gesellschaft. Es sind die Schützenbrüder Franz-Josef Osterath, Heinrich Schleeberger, Mathias Schleeberger und Hermann Wissmanns. Weitere Mitgründer sind Hermann
Schiffer und Hans Tümmers. Karl Berrisch ist 55 Jahre Mitglied, Heinz Schleeberger ist 53 Jahre Mitglied, Theo Pütz ist 48 Jahre Mitglied, Herbert Haefs ist 36 Jahre Mitglied. Im Jahre 1995 wurde Franz Frenken Mitglied der 9. Kompanie und ist seit 2007 1. Vorsitzender. Zuvor war Franz-Josef Osterath 35 Jahre 1. Vorsitzender. Wir, die 9. Kompanie, hoffen, daß wir noch einige Jahre zusammenbleiben und am Schützenleben in Fischeln teilnehmen können.

9. Kompanie