Im Jahre 1990 formierte sich aus früheren Mitgliedern der Husaren Schwadron eine neue Einheit, die 2ten Leibhusaren und nahmen erstmalig als berittene Einheit am Schützen- und Heimatfest teil. Die Gründungsmitglieder Peter Wellen, Joachim Schürmanns, Andreas Merks, Christian Rahn, Gregor Wellen und Knut Busch sind heute alle noch aktiv sowohl reiterlich als auch in den 2tne Leibhusaren aktiv.
Die schwarze Uniform des 2ten Leibhusaren Regimentes „Königin Victoria von Preußen“ Nr. 2 hatte man gewählt, weil man schon 1988 den damaligen Schützenkönig und bis heute aktiven Chef der Einheit, Peter Wellen, indieser Uniform auf aufwendig gezäumten Pferden begleitet hatte.

Nachdem Zäumung und Uniform weitestgehend originalgetreu nachempfunden sind, wurde nach intensiver Recherche im Jahre 2001 eine dem Original nachgebildete, handgestickte Standarte angefertigt, die seit dieser Zeit bei öffentlichen Auftritten mitgeführt wird. In den folgenden Jahren nahm die Einheit mit ihren eigenen Pferden an allen Schützen- und Heimatfesten teil. Weder der enorme zeitliche noch logistische Aufwand, der die Vorbereitung und Pflege der Pferde und Ausrüstung mit sich bringt, haben
die 2ten Leibhusaren je davon abhalten können. Die Aufl istung der schönen Erlebnisse, die man in den zurückliegendenJahren gemacht hat, würde hier den Rahmen sprengen.

Die Einheit umfasst zurzeit 6 Mitglieder und man darf sie wohl zu Recht den "Harten Kern" nennen. Sie sind alle mit ihren Familien der Leidenschaft und dem Fischelner Schützenwesen mehr als 40 Jahre verbunden. Besonders freuen sich die Leibhusaren ihren Chef in seinem 84 Lebensjahran den Schützenfesttagen begleiten zu dürfen.

Die 2ten Leibhusaren wünschen dem Königlichen Haus und allen Schützen, ein fröhliches und sonniges Schützenfest 2015 !