Präambel
Die Bürger-Schützen-Gesellschaft hat ihren Ursprung in der St. Sebastianus-Bruderschaft an St. Clemens Fischeln e.V. Für die Bruderschaft wurde das Jahr 1451 als Gründungsjahr angenommen, da sie nachweislich im Jahr 1453 schon über Landbesitz verfügte.
Von den Mitgliedern dieser Bruderschaft und des Junggesellen-Schützenvereins wurde die Gesellschaft im Jahre 1892 gegründet. Weil die St. Sebastianus-Bruderschaft für die Zukunft auf ein eigenes Königsvogelschießen verzichtete und der Junggesellen-Schützenverein sich auflöste, wurde der neuen Bürger-Schützen-Gesellschaft die Fortführung der Fischelner Schützentradition übertragen.

...

...

...



Die Bürger-Schützen-Gesellschaft ist seit dem 2. April 1993 im Vereinsregister beim Amtsgericht Krefeld eingetragen. Die vollständige Satzung gibt es hier zum Download. [2.446 KB]

Adobe Acrobat Reader downloaden

Zur Ansicht von PDF-Dateien benötigen Sie den kostenlosen Adobe Acrobar Reader.